coffeeface-markus3


  • View More: http://kristinaassenova.pass.us/coffeeface

  • View More: http://kristinaassenova.pass.us/coffeeface

  • View More: http://kristinaassenova.pass.us/coffeeface

  • View More: http://kristinaassenova.pass.us/coffeeface

  • View More: http://kristinaassenova.pass.us/coffeeface

  • View More: http://kristinaassenova.pass.us/coffeeface

  • View More: http://kristinaassenova.pass.us/coffeeface


Was ich biete? Professionelle Arbeit, erstklassigen Kaffee, Entertainment und Kurzweil für Gäste und Publikum, medienwirksame Latteart – ob Firmenlogo, Kundenportrait oder Kunstzitat – Menschen zu fesseln, zum verweilen zu bringen und zu faszinieren. Buchen Sie mich für Ihren Messeauftritt, Ihre Hochzeit oder Veranstaltung. Beeindrucken Sie Ihre Gäste mit erstklassigem Espresso und dem etwas anderen “gewissen Etwas” im Cappuccino.

Warum mich? Mehr als nur Kaffee, mehr als nur schöne Latteart. Die Kombination aus Kunst und Genuss, aus transportiertem Inhalt uns Ästhetik. Anspruchsvolle Gestaltung, die über reines handwerkliches Können hinausgeht.

Was mich daran fasziniert? Kaffee und Milchschaum als Medium des Ausdrucks. Der Unglaube und die Faszination in den Gesichtern, wenn in kürzester Zeit ein kleines Kunstwerk entsteht. Menschen zum Lächeln zu bringen und aus dem Alltag zu reißen. Vielfalt des Geschmacks, Genuss und Muße, im Workflow aufzugehen, die Mischung aus Wissen und Handwerk, aus Können und Gefühl.


Rosetta HeartPortrait VivianLionParis mon amourDer SchreiSwanSunsetLionMona LisaAnatomiebuchPortrait KilianPortrait AdrianSwan KissPortrait AlexandraAudrey HepburnLeopardThomas HenryDavy JonesBayern MünchenJägermeisterWidderAsterixTiger

Vita

Geboren bin ich in München im Mai 1983 als zweiter Sohn einer gelernten Kindergärtnerin und eines Besitzers und Betreibers einer Kunst- und Glaswerkstatt in München. Mein großer Bruder (MA Kunstpädagogik) und seine Frau (Modedesign) leben derzeit in London. Schon als Kind tobte ich mich sowohl in der Werkstatt als auch in der Musikinstrumentensammlung meines Vaters aus. Insofern wundert es nicht, dass ich mehrere Instrumente spiele und nach dem LK Kunst ebenfalls meinen Weg in das Kunstpädagogikstudium an der LMU fand. Bereits während des Studiums entdeckte ich meine Leidenschaft für Kaffee und lebe diese seit 2007 als ausgebildeter Barista aus. Die Arbeit an der Espressomaschine gibt mir die Möglichkeit, meine 3 Steckenpferde Kaffee, Kunst und Theater in Form von Genuss, Gestaltung und Unterhaltung in Einklang zu bringen.